8. Die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen

Der Typ und die Bezeichnung RKPP

Die Modelle 163.136 (ML 230) 6-stufig, 716.644 (SG-S370/6.1)
Die Modelle 163.113 (ML 270 CDI) 5-stufig, 717.461 (GL_7b/29_B_5)
Der Typ und der Umfang transmissionnogo die Öle Siehe die Spezifikationen zum Kapitel den Laufenden Abgang und die Bedienung
Die Übertragungsbeziehungen

RKPP 716.644

  • Die 1. Sendung
5.01
  • Die 2. Sendung
2.83
  • Die 3. Sendung
1.78
  • Die 4. Sendung
1.25
  • Die 5. Sendung
1.00
  • Die 6. Sendung
0.82
  • Die hintere Sendung
4.56
  • RKPP 717.461
Die Daten sind nicht gebracht
Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen, Nm

RKPP 716.644

Die Bolzen der Befestigung RKPP zum Motor 40
Der Ausflußpfropfen der Schale kartera RKPP 60
Der Pfropfen saliwnogo die Öffnungen 50
Die Muttern/Bolzen der Befestigung des hinteren querlaufenden Balkens der Kraftanlage zur Karosserie 40
Die Mutter/Bolzen der Befestigung des hinteren Kissens der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage zur Transmission 40
samokontrjaschtschijessja die Bolzen der Befestigung der Vorderkurvenwelle zur Abgabewelle rasdatotschnoj die Schachteln 40
RKPP 717.461
Gewinde- der Stift des Stockes der Umschaltung 12
Die Bolzen der Befestigung RKPP zum Motor
Die Bolzen der Befestigung der Transmission zum Motor

Î10X40

  • Mit galwanitscheskim von der Deckung der gelben Farbe
55
  • Mit der synthetischen Deckung/Verchromt Dacromet
40
Î10X90
  • Mit galwanitscheskim von der Deckung der gelben Farbe
45
  • Mit der synthetischen Deckung/Verchromt Dacromet
40
Die Bolzen der Befestigung des Mantels des Adapters zu karteru RKPP 20

Auf Kosten von der Energie, die bei der Verbrennung in den Zylinder der Luft-Brennstoffmischung die Kurbelwelle des Motors gewählt wird entwickelt das Drehmoment, dabei liegt die Frequenz seines Drehens in den Grenzen genügend engen Umfangs. Die Mehrheit der modernen Motoren der OHV-Konstruktion entwickeln den Höchstdrehmoment bei den Wendungen daneben 2500 in der Minute. Bei der Erhöhung der Frequenz des Drehens des Motors bis zu 4500 U/min sinkt die Größe seines Drehmoments so, dass die weitere Erhöhung der Macht möglich schon nicht vorgestellt wird. Die Motoren mit der oberen Anordnung der Kurvenwelle (OHC) sind fähig, wesentlich bolschi das Drehmoment, jedoch in wesentlich den engere Frequenzbereich des Drehens zu entwickeln.

Die Nutzung in transmissionnoj die Linien solcher Komponente, wie die Getriebe zulässt, die Wechselbeziehung zwischen den Wendungen des Motors und der Geschwindigkeit des Drehens der Antriebsräder des Autos zu regulieren, die genug hohe Effektivität der Rückerstattung der Kraftanlage tatsächlich in beliebigen Bedingungen des Betriebes des Autos gewährleistend.

Der Fluss der Sendung des Drehmoments von der Kurbelwelle zur primären Welle der Handschachtel der Umschaltung der Sendungen (RKPP) gewährleistet die Montage der Kupplung, die Konstruktion und deren Prinzip der Handlung in Chef Transmissionnaja die Linie der gegenwärtigen Führung geordnet sind. Die konsequente Umschaltung der Sendungen wird im Laufe der Veränderung der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos auf Kosten von der Nutzung in der Getriebe des mehrstufigen Reduziergetriebes gewährleistet. Die Übertragungsbeziehungen jedes fünf/sechs Stufen RKPP gewährleisten die maximale Effektivität der Sendung der von des Motors entwickelten Macht den Antriebsrädern des Beförderungsmittels bei verschiedenen Geschwindigkeiten der Bewegung.

Auf zwei der allradgetriebenen in der gegenwärtigen Führung betrachteten Modelle Mercedes-Benz der M-Klasse außer den automatischen Transmissionen (es siehe Chef Awtomatitscheckaja die Transmission) können die Handgetrieben (RKPP) einen zwei Typen verwendet werden: 717.461 (ML 230) und 716.644 (ML 270 CDI). Beide Schachteln haben die Standardkonstruktion, die auf der Mehrheit der Autos Mercedes mit dem klassischen hinteren Antrieb verwendet wird (eine Serie 717.4 und 716.6).

Das umgewandelte vom Motor im Reduziergetriebe RKPP entwickelte Drehmoment wird vom hinteren Ende der Hauptwelle abgenommen und wird auf die Eingangswelle rasdatotschnoj der Schachtel übergeben, die seine weitere Verteilung zwischen Vorder- und hinteren führend die Brücken des Autos verwirklicht. Die ausführlichen Informationen über die Konstruktion und das Prinzip des Funktionierens rasdatotschnoj die Schachteln sind in Chef Transmissionnaja die Linie der gegenwärtigen Führung gebracht.

In beiden Getrieben ist die Synchronisation alle fünf (717.4) / sechs (716.6) Stufen der Umschaltung aller Vordersendungen gewährleistet.

Hat den Sinn, ein wenig Aufmerksamkeit den Besonderheiten des Funktionierens moderner sechsgestuft RKPP zuzuteilen.

Die Schachteln einer Serie 716.6 verhalten sich zur Klasse vollständig synchronisiert 2-walnych der 6-stufigen Kontrollpunkte mit einer hinteren Sendung, bekommend die breite Anwendung wie auf sadnepriwodnych, als auch auf den allradgetriebenen Autos, die wie Benzin-, als auch die Dieselmotoren ausgestattet sind.

Der allgemeine Blick RKPP 716.6

1 — die Primäre Welle des Kontrollpunkts
2 — der Synchronisierende Ring 5/6 Sendungen
3 — die Welle
4 — die Beilage des Lagers des Rückwärtsgangs

5 — das Fäustchen des Einschlusses
6 — die Achse des Einschlusses
7 — der Flansch der Vereinigung mit kardannym haufenweise

Die Konstruktion RKPP 7.6.6

1 — die Eingangswelle
2 — die Hauptwelle
3 — die Zwischenwelle
4 — Vorder karter
5 — Hinter karter
6 — Wyschimnoje die Einrichtung der Kupplung
7 — Mnogokonusnyj der Synchronisator der Umschaltung 1/2
8 — Mnogokonusnyj der Synchronisator der Umschaltung 3/4
9 — das Zahnrad der 1. Sendung

10 — das Zahnrad der 2. Sendung
11 — das Zahnrad der 3. Sendung
12 — das Zahnrad der 4. Sendung
13 — das Zahnrad der 5. Sendung
14 — das Zahnrad der 6. Sendung
15 — das Zahnrad der hinteren Sendung
16 — der Zentrale Stock der Umschaltung
17 — das Modul der inneren Umschaltung
18 — das Zwischenzahnrad der hinteren Sendung

Die sachkundige Nutzung der 6. Sendung lässt zu, nach der wesentlichen Einsparung der Kosten des Brennstoffes auf Kosten von der Senkung der Arbeitswendungen des Motors zu streben. Wegen der konstruktiven Besonderheiten haben die 6-stufigen Getrieben bolschi das Gewicht, als 5-stufig.

Die Schachtel nimmt das Drehmoment vom Motor mittels der gewöhnlichen Kupplung des trockenen Typs, des den automatischen Kompensator ausgestatteten Verschleißes wahr. Carter RKPP hat die dichte Konstruktion und wird nicht vom Bedürftigen im Ersatz transmissionnym vom Öl zurechtgemacht.

Die Genauigkeit und die Leichtigkeit der den kurzen Lauf habenden Umschaltungen wird von den folgenden Besonderheiten der Konstruktion erreicht:

Die reduktornyje Montagen mit den Wellen werden zwischen zwei Lagerebenen unterbracht. Die dritte in den früheren 5-stufigen Schachteln verwendete Lagerebene in der vorliegenden Konstruktion ist entfernt.

Zweisektions- geteilt karter ist aus der leichten Legierung hergestellt und ist mittels speziell flüssig kompaunda luftdich.

Die Eingangswelle (1) ist im Schwungrad mittels des richtenden Lagers, und kartere die Transmissionen - mittels des Kugellagers mit der vertieften Rille festgelegt. Wesentlich (2) und der Eingangs- (1) Wellen sotschleneny untereinander in der allgemeinen Ebene kartera sind die Transmissionen mittels der Kugellager mit der vertieften Rille (eben gefestigt siehe dort).

Die Zwischenwelle (3) hat die erleichterte hohle Konstruktion und ist in rollen- mufte und das Kugellager mit der vertieften Rille gefestigt.

Wegen der minimalen Fertigungstoleranzen polukarterow und der Zahnräder, sowie auf Kosten von der Nutzung rollen- muft, fällt die Notwendigkeit in der Regulierung axial ljuftow der Wellen ab.

Die Umstellungen des Hebels der Umschaltung der Sendungen werden durch des Luftzuges auf die Schachtel übergeben. Die Abnahme RKPP kann abgesondert vom Motor verwirklicht sein, die Notwendigkeit in der Abnahme entsteht bei der Bedienung der Kupplung, sowie notfalls der Durchführung der Wiederaufbaureparatur/Ersatzes eigentlich RKPP.

Wegen der Komplexität der Konstruktion RKPP, der Abwesenheit im freien Verkauf der notwendigen ersetzbaren inneren Komponenten und der Notwendigkeit der Nutzung der speziellen Ausrüstung, die Verfasser der gegenwärtigen Führung empfehlen den Eigentümern der Autos nicht, die Generalüberholung der Getriebe von den eigenen Kräften zu erfüllen. Die Reparatur der Schachtel ist unter den Bedingungen der Werkstatt des Autoservices eine genügend kostspielige Operation, in der Art was, es ist nötig die alternativen Varianten des Ersatzes des ausgefallenen Blocks neu oder wieder hergestellt zu betrachten. Eine beliebige nützliche Information hinter der Reparatur und dem Ersatz der Transmission kann man an den Stationen der Instandhaltung des Unternehmens Mercedes-Benz bekommen. Unabhängig wird von erlauben der gewählten Weise der Beseitigung der Probleme (die Reparatur oder der Ersatz), die selbständige Demontage der Schachtel vom, Auto den Materialaufwand zu verringern wesentlich.

Im vorliegenden Teil des Kapitels der Aufmerksamkeit des Lesers werden die Beschreibungen der Prozesse der Ausführung solche, liegend in den Grenzen der Qualifikation des statistisch durchschnittlichen Mechanikers-Liebhabers der Prozeduren, wie die allgemeine Regulierung des Antriebes der Umschaltung der Sendungen und der Abnahme/Anlage der Montage RKPP angeboten. Die Räte für die Verwaltung der Umschaltung mi RKPP sind im Kapitel die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des sicheren Betriebes dargelegt.

Die Informationen über die automatischen Transmissionen (AT) sind in Chef Awtomatitscheckaja die Transmission vorgestellt.