7.4.9. Die Abnahme und die Anlage des Starters

Die Details der Anlage des Starters auf den Modellen 163.136 und 163.113 (die Motoren Serien 111 und 612)

1 — die Klemme 30
2 — die Klemme 50

3 — die Schrauben
М1 — Der Starter


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Details der Anlage des Starters auf den Modellen 163.136 und 163.113 sind auf der Illustration vorgeführt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  3. Nehmen Sie das linke Vorderrad und loker den Schutz des Radbogens ab.
  4. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage von den Klemmen 30 (1) und 50 (2) Starters aus.
  5. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen (3 heraus) und nehmen Sie die Montage des Starters (î1 ab).
  6. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, vergessen Sie nicht, die Prozeduren, die zum Anschluss der Batterie verknüpft sind zu erfüllen.

Die Modelle 163.154/157/173/174/175

Die Details der Anlage des Starters auf den Modellen 163.154/157/173/174/175 (die Motoren Serien 112 und 113)

1 — die Klemme 30
2 — die Klemme 50
3 — die Bolzen
4 — die Mutter

5 — der Schild der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage
6 — die Mutter
7 — die Scheibe
М1 — Der Starter


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Details der Anlage des Starters auf den Modellen 163.154/157/173/174/175 sind auf der Illustration vorgeführt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  3. Nehmen Sie das rechte Vorderrad und loker den Schutz des Radbogens ab.
  4. Geben Sie die Grubenbaumutter (6 zurück) und nehmen Sie den Schild der Stütze der Aufhängung der Kraftanlage (5 ab).
  5. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage von den Klemmen 30 (1) und 50 (2) Starters aus.
  6. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen (3 heraus) und nehmen Sie die Montage des Starters (î1 ab).
  7. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, vergessen Sie nicht, die Prozeduren, die zum Anschluss der Batterie verknüpft sind zu erfüllen.

Die Modelle 163.128

Die Details der Anlage des Starters auf den Modellen 163.128 (die Motoren einer Serie 628)

1 — Nischnij Nowgorod der Stutzen des Lufttraktes
2 — die Klemme 50

3 — die Klemme 30
М1 — Der Starter

Die Details der Anlage des Starters auf den Modellen 163.128 (die Motoren einer Serie 628)

4 — der Bolzen


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Details der Anlage des Starters auf den Modellen 163.128 sind auf den Illustrationen vorgeführt, zu denen sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  3. Nehmen Sie die untere Sektion schumoisoljazii ab.
  4. Nehmen Sie den rechten unteren Stutzen des Lufttraktes (1 ab) und nehmen Sie es beiseite, vom Luftkanal nicht ausschaltend.
  5. Nehmen Sie schutz- kolpatschok ab und schalten Sie die elektrische Leitungsanlage von den Klemmen 20 (3) und 50 (2) Starters aus.
  6. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen (4 heraus) und nehmen Sie die Montage des Starters (î1 ab).
  7. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, vergessen Sie nicht, die Prozeduren, die zum Anschluss der Batterie verknüpft sind zu erfüllen.