6.2.4. Die Bedienung der Komponenten des Antriebes drosselnoj saslonki

Siehe hat die Bedienung der Elemente des Antriebes drosselnoj saslonki mit der Ausbesserung auf der Besonderheit der konkreten Konstruktion ausgezogen.

Die Prüfung und die Regulierung des Antriebes drosselnoj saslonki

Die Regulierung des Antriebes drosselnoj saslonki auf den Dieselmodellen (die Motoren Serien 612 und 628)


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das illustrative Material für die Prüfung und die Regulierung des Antriebes drosselnoj saslonki auf den Modellen 163.136 (der Motor einer Serie 111) ist auf der Illustration vorgestellt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Prüfen Sie den Zustand und die Freiheit des Laufs des wiederkehrenden Hebels (31/1) und priwodnogo des Taus (32). Die defekten Komponenten ersetzen Sie.
  3. Drücken Sie das Pedal des Gases so aus, damit sich der wiederkehrende Hebel (31/1) in den Begrenzer (b) gesträubt hat.
  4. Nach links beim ausgedrückten Pedal drehend, entlassen Sie den Begrenzer des maximalen Aufmachens saslonki (38).
  5. Nach rechts drehend bringen Sie den Begrenzer (38) in die Arbeitslage.
  6. Entlassen Sie das Pedal des Gases und überzeugen Sie sich, dass sich der wiederkehrende Hebel in den Begrenzer des Leerlaufs (sträubt).
  7. Überzeugen Sie sich von der Fülle des Laufs drosselnoj saslonki.