6.2.11. Die Abnahme und die Anlage des Sensors des Drucks in der Brennstoffmagistrale

Die Details der Anlage des Sensors des Drucks in der Brennstoffverteilungsmagistrale auf den Modellen 163.113 (der Motor einer Serie 612)

21 — die Magistrale

В4/6 — Der Sensor des Drucks


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Details der Anlage des Sensors des Drucks der Brennstoffverteilungsmagistrale auf den Modellen 163.113 (der Motor einer Serie 612) sind auf der Illustration vorgeführt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Nehmen Sie die Paneele der Ausstattung des Deckels des Kopfes der Zylinder ab.
  3. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage aus und nehmen Sie den Sensor des Drucks (é4/6 ab).
  4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Zum Schluss reinigen Sie das Gedächtnis des Moduls der Bordselbstdiagnostik (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).

Die Modelle 163.128

Die Details der Anlage des Sensors des Drucks in der Brennstoffverteilungsmagistrale auf den Modellen 163.128 (der Motor einer Serie 628)

1 — die Vakuumlinie
2 — der Stützträger

21/7 — der Klappenblock
В4/6 — Der Sensor des Drucks


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Details der Anlage des Sensors des Drucks der Brennstoffverteilungsmagistrale auf den Modellen 163.128 (der Motor einer Serie 628) sind auf der Illustration vorgeführt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Schalten Sie die Rohrleitung wosduchoraspredelitelja (aus siehe hat die Bedienung der Komponenten des Einlasslufttraktes ausgezogen).
  3. Machen Sie aus dem Stützträger (2 frei) und nehmen Sie die Vakuumlinie (1 beiseite).
  4. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage aus und nehmen Sie den Sensor des Drucks (é4/6 ab).
  5. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Zum Schluss reinigen Sie das Gedächtnis des Moduls der Bordselbstdiagnostik (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).