5. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Luftklimaanlage

Das System der Abkühlung

Die allgemeinen Kennwerte

Der Typ des Systems der Abkühlung Geschlossen, mit der Wasserpumpe, dem Thermostaten, dem Heizkörper, dem Lüfter (elektrisch oder mit wjaskostnoj muftoj die Kupplungen) und dem abgesondert bestimmten erweiternden Behälter
Der Umfang des Systems Siehe die Spezifikationen zum Kapitel den Laufenden Abgang und die Bedienung
Der Bestand der kühlenden Flüssigkeit (der Anteil des Frostschutzmittels in der kühlenden Flüssigkeit für die Versorgung der Frostresistenz)
Bis zu-37°S 50 %
Bis zu-45°S 55 %
Der Druck im System Daneben 1.4 Bar (die genaue Größe wird auf dem Deckel des erweiternden Behälters angewiesen).
Der Thermostat
Der Lauf des Ventiles, mm Nicht weniger 8
Die Temperaturen der Aktivierung des Ventiles, °s
Der Anfang des Aufmachens 85 ÷ 89
Das volle Aufmachen 102
Der Deckel des Traktes des Systems der Abkühlung
Die Benzinmodelle Auf den Modellen die Benzinmodelle unterliegt der Deckel des Systems der Abkühlung der Prüfung nicht und im Falle des Ausfalls soll ersetzt sein
Die Dieselmodelle (der Kode des Deckels 140/200)
Die Tiefe der Verdünnung der Abnutzung des Vakuumventiles, die Bar 0.1
Der Druck des Aufmachens des Sicherheitsventils, die Bar
Das erste Stadium (die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit 130/134°С) 1.4
Das zweite Stadium (die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit 137/143°С) 2.0
Der Druck der Prüfung des Deckels, die Bar 1.4 (der Deckel sollen den gegebenen Druck im Laufe von den nicht weniger 2 Minuten festhalten)
Das System der Klimaregelung
Der Typ des Kühlmittels R134a
Der Umfang des Kühlmittels, g 750
Der Typ refrischeratornogo die Öle Synthetisch PAG
Die Anzahl des Kompressoröls, doliwajemogo bei:
Dem Ersatz des Verdampfers, den cm3 40
Dem Ersatz des Kondensators, den cm3 20
Dem Ersatz des ressiwera-Trockners, den cm3 10
Dem Ersatz der aufsaugenden Linie, den cm3 20
Dem Ersatz der Drucklinie, den cm3 20
Dem Ersatz des Kompressors, den cm3 20
Die Aufspürung der Ausfließen, den cm3 20
Nach der plötzlichen Verwüstung des Systems, den cm3 40
Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen, Nm
Das System der Abkühlung
М111

Die Bolzen der Befestigung des Mantels des Thermostaten

  • М6
10
  • М8
25
Die schtuzernaja Mutter der Linie der Abkühlung ATF auf dem Heizkörper (das Modell mit AT) 20
Der hohle Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen 20
Der Bolzen der Befestigung kryltschatki des Lüfters zu wjaskostnoj mufte 10
Der Bolzen der Befestigung wjaskostnoj mufty zum Körper des Lagers (zieht sich mit Hilfe der speziellen Verwendung hin) 40
Die Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe zu karteru des Motors
М6 10
М8 25
Der Bolzen der Befestigung der Scheibe der Wasserpumpe 10
М112/113
Die Bolzen der Befestigung des Mantels des Thermostaten (М6) 10
Die schtuzernaja Mutter der Linie der Abkühlung ATF auf dem Heizkörper 20
Der hohle Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen auf dem Heizkörper (М12x1.5) 30
Der Bolzen der Befestigung kryltschatki des Lüfters zu wjaskostnoj mufte 10
Der Bolzen der Befestigung wjaskostnoj mufty zum Körper des Lagers (zieht sich mit Hilfe der speziellen Verwendung hin) 40
Die Schrauben der Befestigung des Generators 42
Die Bolzen der Befestigung des Dämpfers natjaschitelja des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen
Zu natjaschitelju 25
Zur Wasserpumpe 35
Die samonaresnyje Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe zum Deckel des Antriebes GRM
М6
  • Das Schnitzwerk nicht naresana
14
  • Das Schnitzwerk naresana
10
M8
  • Das Schnitzwerk nicht naresana
35
  • Das Schnitzwerk naresana
25
Der Bolzen der Befestigung der Scheibe der Wasserpumpe 10
М612
Die Schrauben der Befestigung des Besatzpaneels des Deckels des Kopfes der Zylinder 10
Die Schrauben der Befestigung des Besatzpaneels wosduchoraspredelitelja 10
Die Bolzen der Befestigung des Mantels des Thermostaten (М6) 9
Der hohle Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen auf dem Heizkörper (der Linie der Ausfließen des Öls) 30
Die Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe zum Deckel des Antriebes GRM
М6 14
М8 20
Der Bolzen der Befestigung der Scheibe der Wasserpumpe 35
М628
Die Bolzen der Befestigung des Mantels des Thermostaten (М6) 9
Die schtuzernaja Mutter der Linie der Abkühlung ATF auf masloochladitele 25
Der hohle Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen der Linie der Abkühlung ATF auf masloochladitele 25
Der hohle Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen auf dem Heizkörper (der Linie der Ausfließen des Öls) 30
Die Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe zu karteru des Motors 10
Der Bolzen der Befestigung der Scheibe der Wasserpumpe 25
Die Systeme der Heizung/Lüftung/Klimaregelung
Die Muttern der Befestigung des Paneels der Geräte zum Schott der motorischen Abteilung 8
Die Bolzen der Befestigung des Paneels der Geräte zu den Theken Und 19
Die Bolzen der Befestigung des Paneels der Geräte zum Tunnel der Transmission 30
Die schtuzernaja Mutter der Befestigung des Hörers zum erweiternden Ventil des Systems K/W 10
Der Bolzen der Befestigung refrischeratornoj die Linien zu ressiweru 10
Der Bolzen der Befestigung refrischeratornoj die Linien zum Kondensator 20
Der Bolzen der Befestigung des erweiternden Ventiles zum Wärmeübertrager des Verdampfers 10

Die allgemeinen Informationen

Das System der Abkühlung des Motors

Alle Modelle der in der gegenwärtigen Führung betrachteten Autos sind vom beim überschüssigen Druck arbeitenden System der Abkühlung des Motors mit der thermostatischen Verwaltung der Zirkulation der Arbeitsflüssigkeit ausgestattet. Die Wasserpumpe ist auf dem Block des Motors gefestigt und gewährleistet prokatschku der kühlenden Flüssigkeit durch ochladitelnyj den Trakt des Letzten. Der Strom der Flüssigkeit wäscht die Bezirke der Anordnung jedes der Zylinder im Block, wonach sich ins Heckende des Motors begibt. Angelegt im Gießen des Blocks und des Kopfes der Zylinder ochladitelnyje gewährleisten die Kanäle die intensive Abkühlung der Einlass- und Abschlußhäfen, der Bezirke der Anlage der Zündkerzen und der richtenden Büchse der Abschlußventile.

Ab Datum des Starts des Motors geht das System der Abkühlung durch drei Regimes des Funktionierens: in der ersten Etappe, bis die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit nicht höher als bestimmte Bedeutung, sie nach dem kleinen Kreis aus dessen Arbeitskontur zirkuliert ist der Heizkörper ausgeschlossen. Je nach dem weiteren Warmlaufen der Flüssigkeit öffnet sich tareltschatyj das Ventil eingehend in den Trakt des Systems woskosapolnennogo des Thermostaten und an die Kontur der Zirkulation wird der Heizkörper angeschlossen. Weiter, nach die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit der nächsten Kontrollbedeutung, spricht den thermoempfindlichen Sensor-Schalter an, der die Aktivierung des Lüfters des Systems der Abkühlung gewährleistet, verschärft die zusätzlicher Luftstrom die Effektivität des Funktionierens des Wärmeübertragers des Heizkörpers in bedeutendem Maße erhöht.

Das System der Abkühlung hat die dichte Konstruktion und ist des Heizkörpers, fähig dicht bedeckt, einen bestimmten überschüssigen Druck zu ertragen, was die Erhöhung des Siedepunktes der kühlenden Flüssigkeit und entsprechend der Effektivität teplootwoda durch den Heizkörper gewährleistet. Bei der Überschreitung vom inneren Druck im System einiger bestimmter Bedeutung, geschieht das Überströmen des Überflusses der kühlenden Flüssigkeit nach anschluss- (pereliwnoj) dem Hörer in den erweiternden Behälter. Je nach dem Abkühlen des Systems kehrt die Flüssigkeit aus dem Behälter in den Heizkörper automatisch zurück.

Die Auftankung der kühlenden Flüssigkeit ins System wird durch den Hals des erweiternden Behälters (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase) erzeugt, der auch ressiwera, akkumulierend in sich der aus dem Heizkörper verdrängte Überfluss der Flüssigkeit gleichzeitig eine Rolle agiert.

Wegen der aufgezählten Besonderheiten der Konstruktion, solches System der Abkühlung hat den Namen geschlossen bekommen, da in ihr irgendwelche funktionalen Verluste der Arbeitswärme ausgeschlossen sind.

Das System der Heizung und der Lüftung

Das System der Heizung besteht aus den Lüftern und den Wärmeübertragern, die in den Blöcken der Vorder- und hinteren Teile des Salons gelegen sind. Die heisse kühlende Flüssigkeit geht durch die Wärmeübertrager. Bei der Umstellung des Griffes der Verwaltung der Regimes des Heizkörpers, gelegen auf dem Paneel der Verwaltung, öffnen sich die Ventile und die heisse Luft beginnt, in den Salon des Autos zu handeln. Wenn den Lüfter des Heizkörpers aufzunehmen, wird die Luft in den Salon zwangsläufig gereicht werden.

Die äusserliche Luft, bevor in den Salon zu geraten, wird durch speziell des Filters versäumt, in den Vergaser senkt sich der Hauptanteil der Teilchen des Staubes. Der Ersatz salonnogo des Filters soll auf der regelmäßigen Grundlage entsprechend dem Zeitplan der laufenden Bedienung des Autos (erzeugt werden siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase). Der Verstoß der Passierbarkeit des Filters bringt mit dem Produktivitätsrückgang des Funktionierens der Systeme der Heizung/Lüftung/Klimaregelung.

Die Verteilung der Ströme der Luft des Systems der Lüftung verwirklicht sich mit der Hilfe saslonok. Es ist die Möglichkeit der Umschaltung der Regimes der Zirkulation der Luft vorgesehen. Der Antrieb saslonok ossuschtschestlwjajetsja mittels der Servomotoren.

Das System der Klimaregelung

Siehe die Abteilung die Allgemeinen Informationen und die Sicherheitsmaßnahmen.