4.5.5. Die Anlage der grundlegenden Lage der Kurvenwellen

Die Prüfung der grundlegenden Lage der Kurvenwellen des Motors einer Serie 612


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das illustrative Material für die Prüfung der grundlegenden Lage der Kurvenwellen des Motors einer Serie 612 ist auf der Illustration vorgestellt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Nehmen Sie die Düsen (Y76) (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  3. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder ab.
  4. Prowernuw die Kurbelwelle in der normalen Richtung, bringen Sie den Kolben des ersten Zylinders in die Lage WMT, - sollen die Zeichen der Kurvenwelle und des Deckels seines Lagers vereint werden.
  5. Blockieren Sie die Kurvenwellen mit Hilfe des speziellen Kernes (3), prodetogo durch die Öffnung im Deckel des ersten Lagers der Welle und zurechtgemacht in die Öffnung () im Zahnrad (2) Einlass- Kurvenwellen.
  6. Bei der richtigen grundlegenden Anlage des Zeichens () der Zahnräder der Kurvenwellen (1 und 2) sollen sich vereint erweisen. Außerdem soll die Vereinigung der Zeichen, die auf den Körper der Wellen und den Deckel ihrer Lager aufgetragen sind (der Zeiger) geschehen.
  7. Notfalls nehmen Sie die Kurvenwellen (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage der Komponenten GRM ausgezogen) und stellen Sie sie auf die Stelle fest, nach der richtigen Vereinigung der Zeichen strebend.
  8. Dejtswuja in der Ordnung, rückgängig der Ordnung der Demontage, stellen Sie auf die Stelle die abgenommenen Komponenten fest.

М628

Die Anlage der grundlegenden Lage der Kurvenwellen des Motors einer Serie 628

1 — das Zahnrad der Einlasskurvenwelle
2 — das Zahnrad der Abschlußkurvenwelle
3 — die Einlasskurvenwelle

4 — die Abschlußkurvenwelle
5 — Natjaschitel der Kette
In — die Einstelzeichen


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das illustrative Material für die Regulierung der grundlegenden Lage der Kurvenwellen des Motors einer Serie 628 ist auf der Illustration vorgestellt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Nehmen Sie des Deckels der Köpfe der Zylinder ab.
  3. Prowernuw die Kurbelwelle in der normalen Richtung, bringen Sie den Kolben des ersten Zylinders in die Lage WMT.
  4. Prüfen Sie die grundlegende Lage der Kurvenwellen, - sollen die Zahnräder von den Zeichen () der Freund zum Freund entfaltet sein, außerdem es soll die Vereinigung der Zeichen, die auf den Körper der Wellen und den Deckel ihrer Lager aufgetragen sind (der Zeiger) geschehen.
  5. Notfalls erzeugen Sie die entsprechende Korrektur.
  6. Dejtswuja in der Ordnung, rückgängig der Ordnung der Demontage, stellen Sie auf die Stelle die abgenommenen Komponenten fest.