4.4.6. Die Prüfung der grundlegenden Lage der Auswuchtwelle (nur die Motoren einer Serie 112)

Die Prüfung der grundlegenden Lage der Auswuchtwelle (die Motoren einer Serie 112)


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das illustrative Material für die Prüfung der grundlegenden Lage der Auswuchtwelle auf den Motoren einer Serie 112 ist auf der Illustration vorgestellt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Nehmen Sie transmissionnuju die Montage (ab es siehe Chef Awtomatitscheckaja die Transmission).
  3. Nehmen Sie priwodnoj die Disk (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Schwungrades/priwodnogo der Disk ausgezogen).
  4. Nehmen Sie des Deckels des Kopfes der Zylinder ab.
  5. Auf den Motoren, ausgestattet von der Luftpumpe, nehmen Sie das rechte kombinierte Ventil ab.

Die uplotnitelnaja Verlegung des kombinierten Ventiles unterliegt dem Ersatz obligatorisch.

  1. Entfalten Sie den Motor in die Lage 40 ° nach WMT des Kolbens des ersten Zylinders.
  2. Prüfen Sie die grundlegende Lage der Kurvenwellen (siehe die Abteilung die Anlage der grundlegenden Lage der Kurvenwellen).
  3. Stellen Sie die Blockplatten (2) auf die rechten und linken Köpfe der Zylinder fest, sie in die Falze (1) Kurvenwellen zurechtgemacht.
  4. Bei der richtigen Anlage der Auswuchtwelle soll die Öffnung (3) im hinteren Gegengewicht (4) mit dem Netz in kartere des Motors vereint werden, - machen Sie in die Öffnungen den Stift dimetrom 8.40 ÷ 8.55 mm zurecht. Überzeugen Sie sich auch von der Vereinigung die Risiken () auf dem Vordergegengewicht mit dem Stift () in kartere, - des Risikos und der Stift sind ungefähr in 22 cm gelegen es ist als die verknüpfte Oberfläche des Kopfes niedriger und werden durch das Fenster im linken Deckel des Antriebes GRM durchgesehen.
  5. Beim Verstoß der grundlegenden Anlage die Auswuchtwelle muss man ersetzen.
  6. In Ordnung rückgängig der Ordnung der Demontage geltend, stellen Sie auf die Stelle alle abgenommenen Komponenten fest.