4.4.2. Die Abnahme und die Anlage kryschek des Antriebes GRM

Die Details der Anlage des Vorderdeckels des Kopfes der Zylinder (die Motoren einer Serie 111)


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Details der Anlage des Vorderdeckels des Kopfes der Zylinder des Motors einer Serie 111 sind auf der Illustration vorgeführt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Nehmen Sie den Kopf der Zylinder (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Kopfes (ok) der Zylinder ausgezogen).
  3. Nehmen Sie den Mantel des Thermostaten (3) (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung und der Luftklimaanlage).
  4. Otboltite das Ventil-Umschalter podmeschiwanija der nochmaligen Luft (Y32).
  5. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen (1 und 2) heraus und nehmen Sie den Vorderdeckel des Kopfes der Zylinder ab.
  6. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - wird der Deckel auf germetik gesetzt. Verfolgen Sie, damit alle Befestigung mit der geforderten Bemühung festgezogen war.

Der Deckel des Antriebes GRM

М111

Die Details der Anlage des Deckels des Antriebes GRM auf den Motoren einer Serie 111

Die Details der Anlage des Deckels des Antriebes GRM auf den Motoren einer Serie 111

Die Details der Anlage des Deckels des Antriebes GRM auf den Motoren einer Serie 111

Und — die Bolzen der Befestigung des Deckels des Antriebes GRM zum Kopf der Zylinder


Die Details der Anlage des Deckels des Antriebes GRM auf den Motoren einer Serie 111

3 — die Richtenden Stifte


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Details der Anlage des Deckels des Antriebes GRM auf dem Motor einer Serie 111 sind auf den Illustrationen vorgeführt, zu denen sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  3. Nehmen Sie die Montage des linken Ärmels des Traktes der Aufladung der Luft mit dem Sensor MAF (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Motors ausgezogen).
  4. Ziehen Sie die Patrone des fetten Filters (heraus siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase) und ziehen Sie das Öl in die vorbereitete Kapazität zusammen.
  5. Nehmen Sie die Montage des Lüfters des Systems der Abkühlung mit wjaskostnoj muftoj (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung und der Luftklimaanlage).
  6. Nehmen Sie den Mantel des Lüfters des Systems der Abkühlung (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung und der Luftklimaanlage).
  7. Nehmen Sie die Schale kartera (ab siehe hat die Bedienung des Systems des Schmierens ausgezogen).
  8. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes des Laders ab.
  9. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen ab.
  10. Oporoschnite das System der Abkühlung (siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung und der Luftklimaanlage).
  11. Nehmen Sie den Stützträger des Generators/Generators in der Gebühr mit dem Stützträger (ab siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  12. Nehmen Sie die Montage natjaschitelja des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen (ab siehe das Kapitel den Motor).
  13. Nehmen Sie den Vorderdeckel des Kopfes der Zylinder (ab siehe höher).
  14. Nehmen Sie die Wasserpumpe (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung und der Luftklimaanlage).
  15. Nehmen Sie priwodnoj die Scheibe der Steuerpumpe (44 ab), - kann das Abhalten der Scheibe von proworatschiwanija mit dem Weg obschimanija vorübergehend bestimmt auf die Stelle priwodnogo des Riemens erzeugt sein.
  16. Otboltite der Träger (47).
  17. Auf den Modellen ohne K/W nehmen Sie den Träger (46b ab). Auf den Modellen mit K/W nehmen Sie die Träger (46) und (46á ab).
  18. Nehmen Sie die Steuerpumpe (45 ab) und nehmen Sie es beiseite, die hydraulischen Linien nicht ausschaltend.
  19. Prowernuw die Kurbelwelle in der normalen Richtung, bringen Sie den Kolben des ersten Zylinders in die Lage 20-30 ° nach WMT (siehe die Zeiger auf der Illustration 5.7b).
  20. Mit Hilfe der Blockkerne (01) legen Sie die Kurvenwellen fest.
  21. Vom Marker bezeichnen Sie die Lage der Gasverteilerkette bezüglich der Sternchen der Kurvenwellen (75 und 76).
  22. Nehmen Sie natjaschitel die Ketten (14 ab).
  23. Nehmen Sie die Sternchen abschluß- (76) und der Einlass- (75) Kurvenwellen ab.

Die Bolzen der Befestigung der Sternchen unterliegt dem Ersatz obligatorisch.

  1. Ziehen Sie die Einlasswelle in der Gebühr mit dem Regler heraus.
  2. Ziehen Sie die Stifte richtend die Ketten (11 heraus).

Bei der Anlage werden die Stifte auf germetik gesetzt.

  1. Ziehen Sie die Bolzen () die Befestigungen des Deckels des Antriebes GRM zum Kopf der Zylinder heraus.

Die Bolzen sind mit den Köpfen als TORX ausgestattet.

  1. Nehmen Sie die Montage der Scheibe priwodnogo des Riemens mit eingebaut wibrogassitelem (95 ab).
  2. Bezeichnen Sie vom Marker die Bolzen der Befestigung des Deckels des Antriebes GRM.
  3. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie den Deckel (65 ab), - bemühen Sie sich, uplotnitelnuju die Verlegung des Kopfes nicht zu beschädigen.
  4. Ersetzen Sie das Vordernetz der Kurbelwelle (siehe die Abteilung der Ersatz des Vordernetzes der Kurbelwelle).
  5. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen des Deckels und kartera des Motors.
  6. Ersetzen Sie uplotnitelnyje die Ringe (66).
  7. Schmieren Sie die verknüpfte Oberfläche des Deckels germetikom ein, verfolgt, damit der Letzte in den fetten Behälter (65а) der Gasverteilerkette nicht geraten ist.
  8. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - bei der Anlage des Deckels ziehen Sie die Kette nach oben zurück, sie slabinu im unteren Teil vollständig gewählt. Verfolgen Sie, damit alle Befestigung mit der geforderten Bemühung festgezogen war.

М112/113

Die Details der Anlage des Deckels des Antriebes GRM auf den Motoren einer Serie 112 und 113

1 — die Montage des Lüfters mit wjaskostnoj muftoj
2 — der Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen
3 — der Mantel des Lüfters des Systems der Abkühlung
4 — der Dämpfer krutilnych der Schwingungen
5 — die Montage natjaschitelja
6 — des Deckels der Köpfe der Zylinder mit den Zündspulen
7 — der Körper des fetten Filters mit dem eingebauten Flüssigkeitswärmeübertrager
9 — die Untere Sektion der Schale kartera
11 — die Steuerpumpe
12 — die Wasserpumpe
13 — der Mantel des Thermostaten
14 — Natjaschitel der Gasverteilerkette

15 — der Richtende Werbefilm
16 — der Schlauch ochladitelnogo des Traktes, gehend vom Heizkörper zum Mantel des Thermostaten
17 — der Schlauch ochladitelnogo des Traktes, die verbindenden Umlauf- und Wasser- Pumpen (die zusätzliche Komplettierung)
18 — der Schlauch ochladitelnogo des Traktes, gehend vom Heizkörper zur Wasserpumpe
19 — Uplotnitelnyje des Rings kartera GRM
20 — die Luftpumpe
21 — die Bolzen der Befestigung des Deckels des Antriebes GRM zum Kopf der Zylinder
22 — die Obere Sektion der Schale kartera
23 — der Stützträger masloprowodow AT
А9 — Der Kompressor K/W
G2 — Der Generator


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Details der Anlage des Deckels des Antriebes GRM auf den Motoren Serien 112 und 113 sind auf der Illustration vorgeführt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  3. Nehmen Sie die Paneele der Ausstattung der Kraftanlage ab.
  4. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit aus dem Heizkörper zusammen.
  5. Nehmen Sie von den Köpfen der Zylinder den Deckel der Kraftanlage/Montage des Luftfilters ab.
  6. Nehmen Sie die Montage des Lüfters des Systems der Abkühlung mit wjaskostnoj muftoj (1 ab).
  7. Ziehen Sie die unteren Bolzen heraus und nehmen Sie den Mantel des Lüfters/Montage des elektrischen Lüfters ab.
  8. Stellen Sie den Bildschirm des Schutzes des Heizkörpers/Kondensators K/W fest.
  9. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen (2 ab).
  10. Nehmen Sie des Deckels der Köpfe der Zylinder (6 ab).
  11. Schalten Sie die Linien (17 und 18) der Wasserpumpe aus.
  12. Schalten Sie den Schlauch (16) vom Mantel des Thermostaten aus.
  13. Nehmen Sie ab und, refrischeratornyje die Linie nicht ausschaltend, nehmen Sie den Kompressor K/W (Ç9 beiseite).
  14. Nehmen Sie die untere Sektion der Schale kartera (ab siehe hat die Bedienung des Systems des Schmierens ausgezogen).
  15. Nehmen Sie die obere Sektion der Schale kartera (ab siehe hat die Bedienung des Systems des Schmierens ausgezogen).
  16. Nehmen Sie die Montage natjaschitelja des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen ab.
  17. Nehmen Sie den Dämpfer krutilnych der Schwingungen (4 ab)
  18. Nehmen Sie natjaschitel der Gasverteilerkette (14 ab).
  19. Nehmen Sie den den eingebauten Flüssigkeitswärmeübertrager ausgestatteten Körper des fetten Filters (7 ab).
  20. Nehmen Sie ab und, die hydraulischen Linien nicht ausschaltend, schieben Sie zur Seite die Montage der Steuerpumpe (11).
  21. Nehmen Sie vom Deckel des Antriebes GRM den richtenden Werbefilm (die 15) Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen ab.
  22. Nehmen Sie die Luftpumpe (20 ab).
  23. Trennen Sie die elektrische Leitungsanlage vom Thermostaten ab.
  24. Ziehen Sie die Bolzen (21) Befestigungen des Deckels des Antriebes GRM zu den Köpfen der Zylinder heraus.
  25. Ziehen Sie die Schrauben der Befestigung des Deckels des Antriebes GRM heraus.

Bei der Anlage ist nötig es den Schnitzteil der Schrauben germetikom einzuschmieren.

  1. Nehmen Sie den Deckel des Antriebes GRM ab.
  2. Sorgfältig säubern Sie die verknüpften Oberflächen des Deckels und kartera des Motors.
  3. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - ist nötig es der verknüpften Oberfläche des Deckels das Kissen germetika in der Breite etwa 2.0 mm und der Dicke neben 0.5 mm (aufzuerlegen verfolgen Sie, damit germetik in maslotoki nicht geraten ist). Vergessen Sie nicht, uplotnitelnyje die Ringe des Deckels (19) und das Vordernetz der Kurbelwelle zu ersetzen. Verfolgen Sie, damit alle Befestigung mit der geforderten Bemühung festgezogen war.
  4. Zum Schluss reinigen Sie das Gedächtnis des Systems der Bordselbstdiagnostik, es ist stschitaw die Kodes in sie aufgezeichneten DTC (vorläufig siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).