12.3.7. Die Abnahme und die Anlage der Spitzen des Steuerluftzuges

Aller samokontrjaschtschijessja unterliegen die Bolzen und die Muttern dem Ersatz obligatorisch!

Die äusserliche Spitze

Die Details der Anlage der äusserlichen Spitze des Steuerluftzuges


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Details der Anlage der äusserlichen Spitze des Steuerluftzuges sind auf der Illustration vorgeführt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Mit Hilfe des herankommenden Abziehers machen Sie das Gelenk der Spitze des Steuerluftzuges (10а) aus der Wendefaust frei.
  3. Die Spitze ohne Bewegung festgelegt (entlassen Sie der Zeiger), die Kontermutter (10i), die Mutter unterliegt dem Ersatz obligatorisch.
  4. Vorläufig seine Einstellage bezeichnet, nehmen Sie die Spitze (10 ab).
  5. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - verfolgen Sie die Richtigkeit der Vereinigung der im Laufe der Demontage aufgetragenen Zeichen.

Die innere Spitze

Die Abnahme/Anlage der inneren Spitze des Steuerluftzuges

Der linke Luftzug

Der linke Luftzug

Der rechte Luftzug


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das entsprechende illustrative Material ist auf der Illustration vorgestellt, zu denen sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Nehmen Sie die äusserliche Spitze (ab siehe höher).

Bei der Bedienung des rechten Luftzuges nehmen Sie auch link pylnik ab.

  1. rejku ohne Bewegung roschkowym vom Schlüssel auf 24 mm, angezogen auf speziell lyski festhaltend, ziehen Sie bei der Hilfe roschkowoj die Aufsätze auf 36 oder 38 mm (012) das Gelenk der inneren Spitze (12á/12b heraus), - ist nötig es die Verlängerungsleitungen zum Griff des Schlüssels nicht zu verwenden oder, den Vorschlaghammer zu verwenden.
  2. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.