12.3.14. Die Abnahme und die Anlage und die Hemde der Steuerspalte

Die Konstruktion der Steuerspalte

25 — der Eingangsknoten des Steuermechanismus
25d — Samokontrjaschtschajassja die Mutter
25f — der Mantel
32 — das Steuerrad
36h — Blokirator der Umschaltungen (AT)
71 — das Hemd
71b — Nischnij Nowgorod die Muttern
80 — Nischnij Nowgorod die Welle

80а — Pylnik
91а — die Oberen Bolzen
А45 — Spiralnyj die Kontakttrommel
S4 — Kombiniert podrulewoj der Umschalter
Und — der Stecker der elektrischen Leitungsanlage des Schalters
b — der Kontaktstecker
Mit — Transponder


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Aller samokontrjaschtschijessja unterliegen die Bolzen und die Muttern dem Ersatz obligatorisch!

  1. Die Konstruktion der Steuerspalte ist auf der Illustration vorgeführt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  3. Nehmen Sie das Steuerrad (32) und spiralnyj die Kontakttrommel (А45) (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Steuerrads und spiralnogo der Kontakttrommel der Steuerspalte ausgezogen).
  4. Nehmen Sie den kombinierten Umschalter (S4) (ab siehe das Kapitel die elektrische Bordausrüstung).
  5. Nehmen Sie die Kombination der Geräte (ab siehe das Kapitel die elektrische Bordausrüstung).
  6. Rassojedinite der Stecker () des Regelungshebels.
  7. Auf den Modellen mit AT nehmen Sie vom Schloss der Steuerspalte blokirator die Umschaltungen (36h ab), - pressen Sie die Klinken zusammen und schlürfen Sie blokirator rückwärts, es von den Grubenbauriegeln abnehmend.
  8. Rassojedinite den Kontaktstecker () nehmen Sie transponder eben ab.
  9. Entlassen Sie den Riegel und rassojedinite den Kontaktstecker (b).
  10. Entlassen Sie die Riegel der Befestigung der Montage kombiniert podrulewogo des Umschalters (S4) und nehmen Sie der Letzte vom Hemd der Steuerspalte (71 ab).
  11. Nehmen Sie den Deckel links unter dem Paneel der Geräte ab.
  12. Geben Sie die unteren Muttern (71b zurück) und ziehen Sie die oberen Bolzen (91а) die Befestigungen des Hemdes (71 heraus).
  13. Nach oben gereicht, nehmen Sie das Hemd (71 ab).
  14. Geben Sie samokontrjaschtschujussja die Mutter (25d) des Grubenbaubolzens zurück und trennen Sie die untere Welle der Steuerspalte (80а) vom Eingangsknoten (25) rejetschnoj die Sendungen ab, - laufen Sie zur Kraft, notfalls ein wenig nicht herbei machen Sie das Schloss vom Schraubenzieher auf!
  15. Nach oben gereicht, nehmen Sie die Steuerwelle (80á ab).
  16. Prüfen Sie den Zustand der Welle (80а), erzeugen Sie seinen Ersatz notfalls.
  17. Ersetzen Sie beschädigt pylnik (80b), - verfolgen Sie die Richtigkeit der Landung pylnika.
  18. Wenn das Hemd den Ersatz braucht, nehmen Sie den Zylinder des Zündschlosses (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Zylinders des Zündschlosses ausgezogen).
  19. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - verfolgen Sie die Richtigkeit der Landung aller Komponenten. Erstens ziehen Sie alle Befestigung fest so, dass die Lage des Hemdes podkorrektirowat möglich war, dann, nach dem geforderten Ergebnis gestrebt, ziehen Sie mit der geforderten Bemühung zuerst die oberen Bolzen, dann die unteren Muttern fest. Verfolgen Sie die Zuverlässigkeit der Fixierung der Kontaktstecker.