12.1.6. Die Abnahme und die Anlage des oberen querlaufenden Hebels

Die Details der Anlage des oberen querlaufenden Hebels der Vorderachsfederung


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Details der Anlage des oberen querlaufenden Hebels der Vorderachsfederung sind auf der Illustration vorgeführt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Nehmen Sie das entsprechende Vorderrad ab.
  3. Nehmen Sie den Dämpfer (ab siehe die Abteilung die Prüfung des unwiederbringlichen Ventiles).
  4. Machen Sie aus dem Riegel auf der Wendefaust die Bremslinie frei.
  5. Mit Hilfe des Extraktors machen Sie aus dem Hebel (die 6) obere Kugelstütze und podwjaschite die Wendefaust zu den fixierten Elementen der Aufhängung frei.
  6. Schalten Sie den oberen Hebel (6) vom Rahmen des Autos aus.
  7. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - wird die endgültige Verzögerung der Elemente der Befestigung des Hebels nach der Senkung des Autos auf die Erde erzeugt.
  8. Zum Schluss erzeugen Sie die Regulierung der Geometrie der Aufhängung.