12.1.5. Die Abnahme und die Anlage des unteren querlaufenden Hebels, der Ersatz den Flur der axialen Buchse

Aller samokontrjaschtschijessja unterliegen die Bolzen und die Muttern dem Ersatz obligatorisch!

Die Abnahme und die Anlage

Die Details der Anlage des unteren querlaufenden Hebels der Vorderachsfederung


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Details der Anlage des unteren querlaufenden Hebels der Vorderachsfederung sind auf der Illustration vorgeführt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Nehmen Sie torsionnyje die Feder der Vorderachsfederung (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Vakuumverstärkers der Bremsen und des Sensors des Laufs des Zwerchfelles BAS ausgezogen).
  3. Nehmen Sie die Wendefaust (ab es siehe Chef Transmissionnaja die Linie).
  4. Auf den Modellen, ausgestattet von den Xenonscheinwerfern, nehmen Sie den Anschlussluftzug des Reglers des Niveaus der Landung peredka (95b ab).
  5. Schalten Sie vom unteren querlaufenden Hebel (4) torsionnuju die Stange (28) (aus siehe hat die Abnahme und die Anlage des Hauptbremszylinders ausgezogen).
  6. Die Befestigung zurückgegeben, schalten Sie den unteren Hebel (4) vom Blendrahmen aus.
  7. Entlassen Sie stjaschnoje das Gelenk am hinteren Ende des Hebels und werden die Halterung des Lagers (4d) hinablassen.
  8. Aufmerksam studieren Sie den Hebel auf das Vorhandensein der Merkmale der mechanischen Beschädigungen, bereiten Sie den Ersatz notfalls vor.
  9. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - wird die endgültige Verzögerung der Elemente der Befestigung des Hebels nach der Senkung des Autos auf die Erde erzeugt.
  10. Zum Schluss erzeugen Sie die Regulierung der Geometrie der Aufhängung.

Der Ersatz der Buchse

Der Ersatz perednejej die Büchse des unteren querlaufenden Hebels der Vorderachsfederung


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das illustrative Material für den Ersatz den Flur der axialen Buchse des unteren querlaufenden Hebels ist auf der Illustration vorgestellt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Nehmen Sie den unteren Hebel (4) (ab siehe höher).
  3. Mit Hilfe der Stützbuchse (012r) und wykolotki (012n) drücken Sie die Gummibuchse (4k) aus der axialen Halterung des Hebels aus.
  4. Die Landung der neuen Buchse wird in der ähnlichen Manier unter Ausnutzung in zusätzlich zu den bei der Abnahme verwendeten Vorrichtungen (012n und 012r) oprawki (012р) erzeugt.
  5. Stellen Sie auf die Stelle den Hebel (fest siehe höher).