11.7. Die Abnahme und die Anlage des Hydromodulators ETS/ESP

Die Details der Anlage des Hydromodulators ETS/ESP

DK — Erster arbeits- diagonalnyj die Kontur
HL — Zum Support des Bremsmechanismus des linken Hinterrades
HR — Zum Support des Bremsmechanismus des rechten Hinterrades

SK — Zweiter arbeits- diagonalnyj die Kontur
VL — Zum Support des Bremsmechanismus des linken Vorderrads
VR — Zum Support des Bremsmechanismus des rechten Vorderrads


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Details der Anlage des Hydromodulators sind auf der Illustration vorgeführt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Werden die Zündung abstellen.
  3. Nehmen Sie den Behälter der Flüssigkeit des Umfließens der Gläser (ab siehe das Kapitel die Karosserie).
  4. Vorläufig schalten Sie promarkirowaw, vom Hydromodulator ETS/ESP die hydraulischen Linien, - sofort sakuporte die offenen Enden der Linien und schtuzernych der Stecker aus.
  5. Nehmen Sie das linke Vorderrad und loker den Schutz des Radbogens ab.
  6. bajonetnyj das Schloss, rassojedinite den elektrischen 15-Kontaktstecker des Hydromodulators entlassen.
  7. Otboltiw von der tragenden Platte, nehmen Sie den Hydromodulator ab und ziehen Sie es aus der motorischen Abteilung durch den Radbogen heraus, vorläufig aus den Riegeln die Linie der Lüftung rasdatotschnoj die Schachteln freigemacht. Notfalls heben Sie nach oben und nehmen Sie von den Gummikissen die Montageplatte ab.
  8. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - verfolgen Sie die Richtigkeit des Anschlusses der hydraulischen Linien.
  9. Zum Schluss reinigen Sie prokatschajte das Bremssystem (siehe Rasdel Prokatschka des Bremssystems) und das Gedächtnis des Moduls des Systems der Bordselbstdiagnostik (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).