11.19. Die Abnahme und die Anlage der Radsensoren ABS / ETS / ESP

Die Details der Anlage der Sensoren ABS/ETS/ESP der Vorderräder

6а — Samokontrjaschtschijessja die Grubenbaubolzen
L6/1 — Der Sensor des linken Vorderrads
L6/2 — Der Sensor des rechten Vorderrads

L6/1x1 — Der Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage des linken Sensors
L6/2x1 — Der Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage des rechten Sensors

Die Details der Anlage der Sensoren ABS/ETS/ESP der Hinterräder

6а — Samokontrjaschtschijessja die Grubenbaubolzen
L6/3 — Der Sensor des linken Hinterrades
L6/4 — Der Sensor des rechten Hinterrades

L6/3x1 — Der Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage des linken Sensors
L6/4x1 — Der Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage des rechten Sensors


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Aller samokontrjaschtschijessja unterliegen die Bolzen und die Muttern dem Ersatz obligatorisch!

  1. Die Details der Anlage der Radsensoren sind auf den Illustrationen vorgeführt.
  2. Vor der Anlage überzeugen Sie sich von der Intaktheit des Zustandes stupitschnych der Rotoren, schmieren Sie molibdensoderschaschtschej mit dem Schmieren die Setznetze in den Wendefäusten/stupitschnych die Montagen ein wenig ein, verfolgen Sie die Zuverlässigkeit der Fixierung der Kontaktstecker und der elektrischen Leitungsanlage.

Das Vordertau

Die Details der Anlage der Vordersektion trossowoj die Montagen des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen sind auf der Illustration vorgeführt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.

Die Details der Anlage des Pedals des Spannens stojanotschnogo die Bremsen