11.18. Die Regulierung des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bewerten Sie die Größe des Laufs (nach der Menge der Nasenstüber des Sperrades) und die Bemühung des Widerstands des Ausquetschens des Pedals stojanotschnogo die Bremsen. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Prüfung mit den Forderungen der Spezifikationen, erzeugen Sie die entsprechenden Korrekturen notfalls.
  2. Nehmen Sie die Hinterräder ab.
  3. Verwirklichen Sie den vorläufigen Anzug des automatischen Reglers slabiny (des Kompensationshebels) des Taus.
  4. Den Schraubenzieher kolessiko des Reglers (105) von links und rechts drehend, streben Sie, prichwatywanija der Trommel des Mechanismus stojanotschnogo der Bremse, - soll die Nabe proworatschiwatsja manuell nicht.

    Die Regulierung des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen

  5. Entlassen Sie kolessiko (105) eben so (ungefähr auf 5 subzow), damit die Möglichkeit proworatschiwanija die Naben manuell wieder erschienen ist.

Die Regler beider Bremsmechanismen sollen streng auf die identische Anzahl subzow entlassen sein!

  1. Laden Sie den automatischen Regler slabiny (der Kompensationshebel) des Taus aus.
  2. Mehrmals richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf, die Größe des Laufs des Pedals und die Bemühung des Widerstands ihres Ausquetschens prüfend. Bewerten Sie die Zuverlässigkeit der Blockierung der Naben der Hinterräder stojanotschnym von der Bremse, prüfen Sie die Freiheit ihres Drehens bei otpuskanii die Pedale (den Hebel unter dem Paneel der Geräte).
  3. Stellen Sie auf die Stelle des Rads fest.