10.4.16. Die Abnahme und die Anlage der Differentiale

Aller samokontrjaschtschijessja unterliegen die Bolzen und die Muttern dem Ersatz obligatorisch!

Das Vorderdifferential

Die Details der Anlage des Vorderdifferentiales


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Details der Anlage des Vorderdifferentiales sind auf der Illustration vorgeführt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Nehmen Sie die Vorderräder ab.
  3. Ziehen Sie den entsprechenden Pfropfen heraus und ziehen Sie aus dem Differential das Öl zusammen.
  4. Otboltite vorder kardannyj die Welle vom Anschlussflansch des führenden Zahnrades, - podwjaschite die Welle zum Rahmen.
  5. Mit Hilfe des Abziehers machen Sie beide oberen Kugelstützen aus den entsprechenden querlaufenden Hebeln der Aufhängung frei, prüfen Sie den Zustand pylnikow, bewerten Sie die Stufe des Verschleißes der Stützen, erzeugen Sie den Ersatz notfalls.
  6. Nehmen Sie die Paneele der Ausstattung der motorischen Abteilung ab.
  7. Machen Sie aus dem Differential beider Antriebswelle frei, - bemühen Sie sich, die Schilde nicht zu beschädigen.
  8. Schalten Sie von kartera des Differentiales den Ventilationsschlauch aus.
  9. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen (14á heraus) und nehmen Sie die Montage des Vorderdifferentiales (14 ab).
  10. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
  11. Zum Schluss prüfen Sie das Differential auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen.

Das hintere Differential

Die Details der Anlage des hinteren Differentiales

1s — der Schild
37 — die Antriebswellen
50 — das Hintere Differential
50а — die Grubenbaubolzen
50d — des Deckels

55 — der Ventilationsschlauch
106 — Hinter kardannyj die Welle
Und — das Modell der Ausgabe bis 05.98
Und — das Modell der Ausgabe ab 06.98


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Dem Detail der Anlage des hinteren Differentiales ist auf der Illustration vorgestellt, zu der sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Nehmen Sie die Antriebswellen (37 ab).
  3. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und schalten Sie kardannyj die Welle (106) vom Anschlussflansch des führenden Zahnrades des hinteren Differentiales (50), - podwjaschite die Welle zum Rahmen des Autos aus.
  4. Machen Sie den Ventilationsschlauch (55) den Riegeln auf dem Tank, - außer den Modellen, ausgestattet vom zusätzlichen Tank (ML 55 AMG) frei, auf die der Schlauch nur nach der Senkung des Differentiales befreit sein kann.
  5. Nehmen Sie des Deckels (50d) der Grubenbaubolzen ab.
  6. Auf den Modellen ML 55 AMG nehmen Sie den Schild (1s), bestimmt mit der linken Seite von der Montage des Differentiales ab.
  7. Unterstützen Sie die Montage des hinteren Differentiales (50).
  8. Nehmen Sie die Elemente der Aufhängung der Befestigung des hinteren Differentiales zur Halterung der Brücke (A/W) ab.
  9. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen (50á heraus), senken Sie die Montage des Differentiales (50) nach unten und ziehen Sie sie vom Auto heraus, - auf den Modellen ML 55 AMG vergessen Sie nach der Senkung der Montage des Differentiales nicht, aus den Riegeln auf dem Tank den Ventilationsschlauch freizumachen.
  10. Bewerten Sie den Zustand der Vorder- und hinteren Gummistützen in der Halterung der Hinterachse, erzeugen Sie ihren Ersatz notfalls.
  11. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
  12. Zum Schluss prüfen Sie das Differential auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen.