10.3. Die Antriebswellen

Das Auto wird auf Kosten von der Sendung des Drehmoments von den axialen Differentialen zu den Antriebsrädern der Vorder- und hinteren Brücken des Autos mittels vier Antriebswellen (zwei Flure und zwei hinter) bewogen. Pylniki der inneren Gelenke sind aus dem Gummi, und äusserlich - aus dem Thermoplaststoff (hergestellt der Thermoplaststoff ist zu den äußerlichen Einwirkungen standfester). Jede Welle besteht aus drei Hauptteilen: des inneren Gelenkes, unmittelbar der Welle und des äusserlichen Gelenkes der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (SCHRUS). Das innere Gelenk der Welle wird innerhalb der Montage des entsprechenden Differentiales mit Hilfe des Sperrrings fixiert. Die äusserlichen Gelenke (SchRUSsy) enden schlizewymi mit den Zapfen, die in schlizewyje die Naben der Antriebsräder eingehen. Die Fixierung der Zapfen in den Naben verwirklicht sich mittels stupitschnych der Muttern.