1.4. poddomkratschiwanije und das Schleppen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Der etatmässige Heber ist nur für den kurzzeitigen Aufstieg des Autos beim Ersatz des Rads vorbestimmt, vor der Ausführung irgendwelcher Arbeiten unter dem Auto muss man es auf die speziellen Stützen feststellen!

  1. Der Wagenheber im Satz mit ballonnym vom Schlüssel befindet sich in der Tasche unter dem Deckel des rechten Seitenpaneels der Ausstattung des Gepäckraumes.

1 — der Heber

  1. Das etatmässige Ersatzrad der kompakten Konstruktion nimmt sich unten unter dem Auto zusammen, - von ZWEI Händen ergriffen geworden, nehmen Sie von der hinteren Stoßstange den zentralen Deckel ab.

Der Versuch der Abnahme des Deckels ist mittels ihres Aufschiebens für den mittleren Teil zum Risiko ihrer Beschädigung verknüpft!

  1. Mit Hilfe des Schlüssels aus dem Satz des Bordinstruments ziehen Sie bis zum Ende den Bolzen (2 heraus), - soll der Bolzen in der Halterung bleiben, heben Sie die Montage des Rads und dem Schraubenzieher otoschmite den Hebel (3 auf). Drehen Sie den Stützträger des Rads nach unten um und dehnen Sie es auf sich weiter aus, bis zum Anschlag gegen den Uhrzeigersinn umgedreht, nehmen Sie schtykowoj den Verschluss ab, dann nehmen Sie die Laufdecke ab und ziehen Sie das Ersatzrad heraus.

2 — der Grubenbaubolzen
3 — der Hebel

Das ausgefallene Rad auf die Stelle des kompakten Ersatzrads ist bestimmt, sein kann nicht, - unterbringen Sie es in die Planekappe und festigen Sie im Gepäckraum (die Beschreibung der Regeln der Fixierung der Ladung im Gepäckraum ist im Kapitel die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des sicheren Betriebes gebracht).

  1. Auf den Modellen ML 55 AMG wird das nicht gepumpte Ersatzrad der kompakten Konstruktion in den Mantel (3), der links im Gepäckraum gefestigt ist (unterbracht von den Zeigern sind die Riegel der Befestigung des Deckels vorgeführt)
  1. Auf den Modellen ML 55 AMG wird das nicht gepumpte Ersatzrad der kompakten Konstruktion im speziellen Mantel bewahrt, der links im Gepäckraum gefestigt ist, - entlassen Sie die Riegel und nehmen Sie den Deckel des Mantels ab. Das Rad wird im Mantel mittels drei Schrauben fixiert. Die etatmässige Aufnahmestelle des Kompressors nakatschki der Reifen ist unter dem Deckel des linken Seitenpaneels der Ausstattung des Gepäckraumes gelegen und es ist vom Grubenbauriemen ausgestattet, - ist nötig es vorläufig den Mantel des Ersatzrads abzubauen.
  2. Bei der entsprechenden Komplettierung kann das Ersatzrad (eine beliebige Konstruktion) auf dem speziellen Träger hinter der Tür sadka des Autos gefestigt sein, - entlassen Sie den Riegel, in der entsprechenden Richtung den Blockhebel umgedreht. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie das Rad vom Träger ab, wohin dann das ausgefallene Rad bestimmt sein kann. Beim Übersetzen verfolgen Sie des Trägers in die Transportlage die Zuverlässigkeit seiner Fixierung.

Der entfaltete Träger kann die Montage der kombinierten hinteren Laterne schließen, - vergessen Sie nicht, das Notzeichen auszustellen!

Die Bewegung auf dem Auto mit dem nicht fixierten äusserlichen Träger des Ersatzrades ist unzulässig!

Ausgestattet ist nötig es von der äusserlichen Halterung sapannogo das Rad die Autos die Wäsche auf den Produktionslinien nicht unterzuziehen.

  1. Innerhalb des Mantels wird das Ersatzrad von drei Bolzen (2), - das Modell ML 55 AMG fixiert
  1. Die Tasche unter die Befestigung des elektrischen Kompressors nakatschki der Reifen

1 — der Kompressor
2 — der Reparaturkitt TIREFIT-KIT

  1. Der Hebel der Blockierung des äusserlichen Trägers der Befestigung des Ersatzrades (1), - für otpuskanija, in der Richtung des Zeigers umzudrehen
  1. Saparkujte das Auto auf dem ebenen horizontalen Platz, nach Möglichkeit mit der festen Deckung.
  2. Richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf.
  3. Bei der entsprechenden Komplettierung übersetzen Sie den Hebel des Selektors AT in die Lage "R".
  1. Unterstützen Sie protiwootkatnymi von den Schuhen das Rad, das nach den Diagonalen von unterliegende Ersatz gelegen ist.

Bei der Ausführung der Prozedur auf der Neigung ist nötig es die Schuhe unter beide Räder der intakten Achse seitens des Abstieges zu unterlegen.

  1. Bereiten Sie das notwendige Instrument (der Heber, ballonnyj den Schlüssel) und das Ersatzrad (vor siehe höher).
  2. Bei der entsprechenden Komplettierung nehmen Sie die Schutzkappe der Disk ab, dann schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des ausgefallenen Rads.
  1. Führen Sie den Kopf des Hebers unter den speziellen Karosserieträger hinten (die Vorderräder) oder voran (die Hinterräder) des Radbogens. Verfolgen Sie, damit sich die Ferse des Hebers in den Boden von der ganzen Oberfläche sträubte, - beim lockeren Boden unterlegen Sie unter die Ferse das spezielle Futter (in die Winterjahreszeit ist es nützlich, im Auto das Stück des breiten Brettes zu haben).
  1. Sie erinnern sich, dass unabhängig vom Vorhandensein der Neigung der Heber die streng senkrechte Lage immer einnehmen soll.
  1. priwodnoj worotok drehend, streben Sie nach der vollen Loslösung des dem Ersatz unterliegenden Rads von der Erde.
  2. Ziehen Sie die Radbolzen heraus und erzeugen Sie den Ersatz des Rads, die Bolzen in diagonalnom die Ordnung (den Stern) mit der geforderten Bemühung (150 Nm) gleichmäßig festgezogen.

Für die Befestigung der Räder sollen nur die Originalbolzen mit der Bezeichnung des Logos Mercedes-Benz verwendet werden!

  1. Prüfen Sie den Druck nakatschki des bestimmten Ersatzrads, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur (4.3 kgs/cm 2) notfalls.

Die maximale zulässige Dauer der ununterbrochenen Arbeit des elektrischen Kompressors für nakatschki der Reifen bildet 8 Minuten.

  1. Legen Sie das abgenommene Rad und das Instrument auf die etatmässigen Stellen zusammen.

Das Schleppen

Das Schleppen des Notbeförderungsmittels

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Beim Schleppen mit der gehobenen Vorderbrücke, sowie bei der Kontrolle stojanotschnogo die Bremsen am Stand für den Test der Bremsen soll der Motor ausgeschaltet sein, - andernfalls infolge der aktiven bremsenden Handlung elektronisch protiwosanosnoj (ESP) kann die Beschädigung des Bremssystems der Hinterachse geschehen!

  1. Streng genommen, das Unfall-Kfz ist nötig es auf ewakuatore zu transportieren.
  2. Wenn das Schleppen zu vermeiden misslingt es, soll am meisten in die Lage 2) vernünftiger, sie auf hart szepke (der Zündschlüssel des Unfall-Kfz zu erzeugen umgedreht sein.

Es ist nötig sich zu erinnern, dass beim Abschalten oder im Falle der vollen Entspannung der Batterie die Abschaltung der Blockierung des Steuerrades möglich, so wie auch die Aufzucht des Hebels des Selektors AT (bei der entsprechenden Komplettierung) aus der Lage "R" nicht vorgestellt wird!

  1. Bei der Beschädigung ist nötig es rasdatotschnoj die Schachteln vor dem Schleppen des Autos kardannyje die Wellen von den führenden Brücken auszuschalten.
  2. Das Schleppen des Autos mit der beschädigten Vorderbrücke soll mit Abstand des Letzten von der Erde und mit ausgeschaltet hinter kardannom haufenweise erzeugt werden.
  3. Bei der Beschädigung der Hinterachse wird das Schleppen mit Abstand des Letzten von der Erde mit den auf den speziellen Karren geführten Vorderrädern erzeugt.
  4. Verwenden Sie beim Schleppen des Notbeförderungsmittels nur speziell vorbestimmt für dieses Ziel buksirnyj das Tau. Die Anwendung der modernen synthetischen Materialien hat zugelassen, die Ausgabe buksirnych der Taus der elastischen Konstruktion, die auf Minimum die Gefahr der Abhänge infolge des Treffens stropa unter die Räder des geschleppten Autos zurückführt einzustellen.
    Das buksirnyj Element (das Tau/Stange) soll sich nur für speziell buksirowotschnuju den Henkel, - keinesfalls für die Stoßstange oder die Elemente der Aufhängung anhacken.
  5. Vorder buksirowotschnaja ist der Henkel rechts unter der Stoßstange, hinter - rechts unter dem dekorativen Deckel, sich öffnend mit dem Weg poddewanija vom Schraubenzieher gelegen.
  1. Die Lage vorder buksirowotschnoj die Henkel (1)
  1. Die Lage hinter buksirowotschnoj die Henkel (2), - das Modell der Standardkomplettierung
  1. Die Lage hinter buksirowotschnoj die Henkel (die Modelle ML 55 AMG und alle Modelle der speziellen Komplettierung Styling Packet AMG)

1 — der Deckel
2 — Buksirowotschnaja der Henkel

  1. Der Fahrer des schleppenden Autos soll sich bemühen, sich wie zu bewegen es ist mehr gleichmäßig möglich, die Kupplung bei der Umschaltung der Sendungen und besonders bei troganii von der Stelle fliessend entlassend.
    Vergessen Sie nicht, den Schlüssel im Zündschloß des geschleppten Autos in die Lage 2 umzudrehen, sonst wird die Blockierung der Steuerspalte mit eiserner Notwendigkeit geschehen. Außerdem werden bei der aufgenommenen Zündung auch die Register der Wendungen und die Bremslichter aktiviert.

Die Aktivierung der Register der Wendungen bringt bei der aufgenommenen Alarmanlage zur vorübergehenden Abschaltung der Letzten.

  1. Bei der Verwaltung des geschleppten Beförderungsmittels folgen Sie, damit im Verlauf der Bewegung das Tau gespannt ständig blieb, - noschnym die Bremse manipulierend, bemühen Sie sich, die heftigen Rucke und das Auffahren auf proslablennyj das Tau nicht zuzulassen.
  2. Sie erinnern sich, dass beim ausgeschalteten Motor die Effektivität des Bremsens des Autos merklich sinkt infolge dessen, dass aufhört, der Vakuumverstärker der Bremsen zu funktionieren. Dabei ist nötig es das Pedal noschnogo die Bremsen mit merklich groß auszudrücken, als man gewöhnlich von der Bemühung, bei der Ausführung des Manövrierens bolscheje die Bemühung auch dem Steuerrad die Steuerpumpe auch verwenden muss wird nicht funktionieren.
  3. Vor dem Anfang der Bewegung ist nötig es den Fahrer beider Beförderungsmittel (schleppend und geschleppt) untereinander die Reiseroute des Folgens zu vereinbaren.
  4. Die Bewegung soll sich nur mit den gemässigten Geschwindigkeiten, nach der kürzesten Reiseroute und der Beachtung PDD verwirklichen. Vermeiden Sie die heftigen Bremsen, uskoreni und des Manövrierens. Sie erinnern sich, dass beim Schleppen des Autos nach dem Rand des Erdwegs immer die Gefahr des Abbruches auf den Straßenrand existiert.

Die Besonderheiten des Schleppens des Unfall-Kfz, die AT ausgestattet sind

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Beim Abschalten oder im Falle der vollen Entspannung der Batterie wird die Aufzucht des Hebels des Selektors AT aus der Lage "R" möglich nicht vorgestellt!

  1. Die Autos, die AT ausgestattet sind, können vom Vorderlauf auf allen vier Rädern mit der Geschwindigkeit geschleppt werden, die nicht 50 Kilometer je Stunde und auf die Entfernung nicht mehr die 50 km übertritt.

Die Nichtbefolgung der Höchstgeschwindigkeit oder der Entfernung des Schleppens kann zur Beschädigung der Getriebe bringen.

  1. Vor dem Anfang des Schleppens prüfen Sie das Niveau transmissionnoj die Flüssigkeiten (siehe die Abteilung der Ersatz und die Prüfung des Niveaus ATF, der Ersatz des Filters AT), - ist nötig es beim ungenügenden Niveau ATF, die notwendige Korrektur zu erzeugen, oder, das Auto nur mit den von der Erde abgerissenen Antriebsrädern zu schleppen.

Das Schleppen ausgestattet AT des Autos auf die großen Entfernungen, sowie mit der ausgefallenen Transmission soll nur mit Abstand der Antriebsräder von der Erde, oder mit ausgeschaltet kardannymi von den Wellen, - im Ideal - auf dem Bahnsteig ewakuatora erzeugt werden.

  1. Erzeugen Sie die folgenden Vorbereitungsprozeduren:
  1. Entlassen Sie stojanotschnyj die Bremse;
  2. Starten Sie den Motor;
  3. Übersetzen Sie den Hebel des Selektors in die Lage «D», dann - in neutral («N»);
  4. Betäuben Sie den Motor;
  5. Drehen Sie den Zündschlüssel in die Lage 2 (um keinesfalls geben Sie es in der Lage 0 ab);
  6. Die Funktion "die Automatische Verriegelung der Türen während der Bewegung" kann man ausschalten.

Das Schleppen zwecks des Starts des Motors

Bevor den Start des Motors von der Methode des Schleppens des Autos zu beginnen, ist nötig es nach Möglichkeit zu versuchen, die Hilfsstromquelle zu verwenden (siehe niedriger).

Die Modelle mit RKPP

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das Schleppen soll zwecks des Starts des Motors bei der angeschalteten Batterie und umgedreht im Schloss die Lage vom 2 Zündschlüssel erzeugt werden.
  2. Der Start des Motors von der Methode tolkanija oder des Schleppens soll nur bei kalt den Motor und den katalytische Reformator erzeugt werden. Vermeiden Sie die vielfachen langwierige Versuche des Starts.

Die Modelle mit AT

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Der Start des Motors ausgestattet AT die Methode des Schleppens oder tolkanija wird möglich nicht vorgestellt, - verwenden Sie die Hilfsstromquelle notfalls.