1.2. Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen

Die Lage des Platzes unter das Auftragen der Nummer VIN auf dem längslaeufigen Balken des Rahmens

1 — der Etatmässige Platz unter VIN
2 — der Ersatzplatz unter VIN

3 — das Standkarosserieelement im Raum der Anordnung der Theke Und
4 — der Längslaeufige Balken des Rahmens

Das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen kann man in der speziellen Sehluke links unter der Windschutzscheibe finden, außerdem die Nummer wird auf dem rechten längslaeufigen Balken des Rahmens des Autos ausgeschlagen, sowie wird auf dem Firmenschild (erwähnt siehe niedriger).

Im Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen sind die nächsten Informationen chiffriert:

1 und 19 — bezeichnen die Abzeichen mit der Darstellung des Warenzeichens Mersedes-Benz (dem Stern), - der Anfang und das Ende VIN (die Anwesenheit ist unverbindlich)

2-4 — der Internationale Kode des Unternehmens-Herstellers

5-10 — die Seriennummer des Modells (163.113: ML 270 CDI, 163.128: ML 400 CDI, 163.136: ML 230, 163.154: ML 320, 163.157: ML 350, 163.172: ML 430, 163.174: ML 55 AMG, 163.175: ML 500)

11 — die Lenkung

12 — der Kode des Betriebs-Herstellers (A-E: Sindelfingen, F-H: Bremen, J: Rastatt, T: Karmann (Osnabrueck), X: Graz)

13-18 — die Fabriknummer

Das Firmenschild

Die Lage des Firmenschildes ist auf der Illustration vorgeführt. Im Schild werden VIN des Autos bezeichnet, sowie die zulässigen Waagebelastungen, - die ausführlicheren Informationen kann man in den Vertreterabteilungen des Unternehmens Mercedes-Benz bekommen.

Die Nummer der Kraftanlage

Auf den Modellen ML 320, 400 CDI, 500 und 55 AMG befindet sich die Nummer des Motors in recht hinter (nach der Richtung der Bewegung) des Teiles der Kraftanlage, auf den Modellen 270 CDI, - in link hinter.

Die Lage der Nummer des Motors auf den Modellen ML 320, 400 CDI, 500 und 55 AMG (auf dem Beispiel ML 500)

Die Lage der Nummer des Motors auf den Modellen ML 270 CDI